Home
Wir über uns
Der Vorstand
Die Kirche
Kurz-Chronik
Kirchengeschichte
Gemeinde-Pastoren
Altar & Orgel
Gottesdienste
Veranstaltungen
Rund um die Kirche
Förderverein
Gemeindebeirat
Fotogalerie
KIQI aktuell
Sitemap
Kontakt
Interessante Links
Impressum

 

Kirchwehrener Pastoren

Die erste Erwähnung der Kirchwehrener Kirche datiert aus einer Urkunde des Jahres 1221. In den ersten gut 200 Jahren gibt es kaum namentlich erwähnte Prediger in Kirchwehren. Erst ab dem Jahr 1538 ist die Dokumentation nahezu lückenlos.

1223

in einer Urkunde werden ein Lenfried und ein Gerard als Prediger erwähnt

1337

ein Prediger Johannes

1538 - 1544

Johann FILLTER (letzter katholischer Prediger, danach evangelische Kirche)

1543 - ????

Christian GREVE

???? - 1566

Cord SANDER

1566 - 1593

Henning LANGREDER

1593 - 1619

Andreas MIDDELSTRATE

1619 - 1641

Johannes KAISER

1642 - 1691

Henning BENEKE

1691 - 1736

Michael MAUL

1736 - 1774

Johann Georg WAGEMANN

1775 - 1799

Carl Ludwig WEDEKIND

1799 - 1815

Georg Eberhard Anton CHAPPUZEAU

1815 - 1834

Georg Samuel MEYER

1834 - 1868

Julius NIEMACK

1868 - 1891

Carl EY (von 1868 - 1880 zunächst als "Interimsprediger", da sein Vorgänger noch nicht gestorben war)

1892 - 1910

Oskar BUCK

1911 - 1925

Rudolf MIROW

1925 - 1927

verschiedene Pastoren als Vakanzvertretungen

1927 - 1933

Friedrich von PROBST

1933 - 1934

Pastor SCHMIDT (aus Leveste, als Vakanzvertretung)

1934 - 1945

Pastor MEYER (aus Lenthe, als Vakanzvertretung)

1945 - 1949

Max MANTHEY

1949 - 1954

Hermann FRICKE

1954 - 1976

Klaus PAPE

1976 - 1979

verschiedene Pastoren aus Seelze und Letter als Vakanzvertretungen

1979 - 1984

Johann-Jacob von KITZING

1984 - 1994

Bernhard RUTKIES

1994 - 2007

Peter BÜTTNER

2007 - 2008

Dirk GNIESMER

seit 2008

Nikolaus KONDSCHAK

Top
Dreieinigkeit Kirchwehren  | kg.kirchwehren@evlka.de